Datenschutz

Radiologie Velen - Dr. Hartmann Dr. Deppe

Datenschutzerklärung

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Patientinnen und Patienten, 

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU‐Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Landesdatenschutzgesetz (DSG NRW) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck auf unserer Homepage personenbezogene Daten erhoben und verwendet werden, auf welche Art dies geschieht und welchen Umfang dies hat. Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie hinsichtlich des Datenschutzes haben. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf unser Internetangebot. Sie bezieht sich ausdrücklich nicht auf das Behandlungsverhältnis. Insoweit werden Sie bei Besuch der Praxis gesondert informiert. 

Wir, die Verantwortlichen, erklären hiermit, Ihre Daten entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften zu behandeln und alle gesetzlich notwendigen Maßnahmen ergriffen zu haben, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist trotz aller Maßnahmen nicht zu garantieren, da Sicherheitslücken in der Informationsübertragung existieren können. Sicherheitslücken lassen sich auch bei ständiger Aktualisierung der Firewalls, Virenscanner, Betriebssysteme und Software-Anwendungen nicht ausschließen.

Grundsatz: Der Leitgedanke unseres Internet-Angebotes www.radiologie-velen.de ist, Sie kostenlos und möglichst gut über unsere Praxis zu informieren – und mehr nicht! Wir wollen insbesondere mit unserem Internetangebot kein Geld verdienen (oder Kosten sparen), indem wir unnötig Ihre Daten sammeln und an Dritte weitergeben. Dementsprechend setzten wir auf unserer Website nach bestem Wissen und Gewissen keine Techniken ein, die Ihr Verhalten analysieren und diese Informationen kommerziell weiterverarbeiten – selbst wenn dies grundsätzlich mit Ihrer Einwilligung gesetzlich erlaubt wäre. Falls Ihnen als Benutzer dieses Internetangebotes dennoch etwas auffällt, was diesem Vorsatz widerspricht, bitten wir Sie höflichst, umgehend uns und unseren Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren. Hierzu reicht eine E-Mail an: datenschutz(diese Klammer muss mit @ ersetzt werden)radiologie-velen.de.

1. Name und Anschrift der Verantwortlichen (wir/uns) im Rechtssinne (Art. 4 Abs. 7 DSGVO)

Gemeinschaftspraxis Velener Radiologie
Dr. med. Horst Hartmann
Facharzt für Radiologie, Neuroradiologie
Dr. med. Katja Deppe
Fachärztin für Radiologie

Ignatiusstraße 8
46342 Velen

Tel.: 02863/383606-0
Fax: 02863/383606-19

Internetseite: www.radiologie-velen.de
E-Mail: praxis(diese Klammer muss mit @ ersetzt werden)radiologie-velen.de

Redaktionsverantwortliche für die Internetpräsenz 

Webdesign Julia Deppe – Kontakt: mail(diese Klammer muss mit @ ersetzt werden)Julia-Deppe.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten:

Michael Deppe
Ignatiusstraße 8
46342 Velen
E-Mail: datenschutz(diese Klammer muss mit @ ersetzt werden)radiologie-velen.de

2. Bereitstellung der Website und Erstellung von Protokoll‐ oder Log‐Dateien

Die Seite www.radiologie-velen.de ist besuchbar, ohne ausdrücklich Angaben zu Ihrer Person zu machen. Gleichwohl wird jeder Zugriff auf unsere Website und jeder Abruf einer auf der Website hinterlegten Datei vom Server-Betreiber unserer Website (Hoster) protokolliert. Der Server-Betreiber unterliegt als deutsche Firma mit Servern in Deutschland denselben gesetzlichen Regelungen wie die Verantwortlichen dieser Website. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Diese gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Das Internetangebot wird bei der webgo GmbH, Wandsbeker Zollstraße 95, 22041 Hamburg, gehostet. Mit diesem Hoster haben wir einen Auftragsverarbeitungs-Vertrag (AV-Vertrag) gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Der Hoster empfängt zur Bereitstellung der Dateien folgende, bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebotes in sogenannten Protokoll‐ oder Log‐Dateien vorübergehend gespeicherte Informationen, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Folgende Daten werden hierbei erhoben: 

  • Name der abgerufenen Datei,
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs,
  • Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion ‐ Abfrage, die die Person (Client) gestellt hat,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war ,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Browser und Browsertyp,
  • die Internetseite, von der weitergeleitet wurde,
  • besuchte Seiten und
  • anfragende Domain.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Daten aus den Protokoll‐ bzw. Logdateien dienen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website. Zudem dienen sie zur Abwehr und Analyse von Angriffen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die einzigen personenbezogenen Daten, die der Hoster von Ihnen als Besucher dieser Seiten speichert, ist die IP – Adresse. Diese IP – Adresse wird vom Hoster in den „Access-“ und „Error-Logfiles“ vom Webserver für sieben Tage gespeichert und automatisch nach sieben Tagen anonymisiert. Die Daten werden ausschließlich für Administratoren zugänglich aufbewahrt.

3. Funktionalität des Internet-Browsers

3.1 Technisch notwendige Cookies

Bei der Nutzung unserer Website werden Nutzungsdaten in Form von sogenannten „Cookies“ gespeichert. „Cookies“  (engl. “Keks” oder “Plätzchen”) sind kleine Datenbankeinträge, die in Datenbanken (früher Textdateien) Ihres Internet-Browsers auf Ihrem Computer gespeichert werden und prinzipiell eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Aktuell werden nur technisch notwendige Cookies gespeichert. Diese „Cookies“ sammeln und speichern allerdings die Daten ausschließlich in pseudonymer Form. Sie werden nicht dazu benutzt, Sie persönlich zu identifizieren und werden von uns nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Wir verwenden diese Informationen nur, um die Funktionalität unserer Website sicher zu stellen. Durch den Einsatz von Cookies kann unsere Praxis den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären. Beispielsweise muss die betroffene Person (Sie) nicht bei jedem Besuch unserer Website die Nutzungsbedingungen immer wieder neu akzeptieren. Dies ist zur Zeit nur einmal im Monat notwendig. Die hierfür notwendigen Informationen sind in dem gespeicherten Cookie enthalten. Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Es werden keine Cookies gespeichert, wenn dieser Speicherung nicht beim erstmaligen Nutzen dieser Seite zugestimmt wird (OK-Schaltfläche im „Cookie-Banner“). Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Ein technisches Cookie wird auch gesetzt, wenn sich eine Person auf unserer Website anmeldet. Die Password-Funktion unserer Internetseite (Password Protected Plugin) speichert ein Cookie bei erfolgreicher Passwort-Anmeldung, das eine Hash-Version des eingegebenen Passworts enthält. Es werden keine Informationen über den Benutzer gespeichert. Für die übliche lesende und nicht-redaktionelle Nutzung unserer Website ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3.2 Technisch nicht notwendige Cookies

Das Urteil des EuGH vom 01.10.2019 (Az. C-673/17) ist wegweisend für die Frage der Einwilligungspflicht für Cookies, die für den Betrieb einer Website nicht zwingend technisch erforderlich sind. Nach Auffassung des höchsten europäischen Gerichts setzt der Einsatz eines jeden Cookies, das zum Betrieb einer Website nicht zwingend erforderlich ist, eine ausdrückliche Nutzereinwilligung voraus. Dies gilt unabhängig davon, ob über das jeweilige Cookie personenbezogene Daten verarbeitet werden oder nicht. Aktuell verwenden wir wissentlich keine dieser nicht-technischen Cookies, zu denen beispielsweise Tracking-Techniken, Analyse-Tools, Affiliate-Dienste, Remarketing-Funktionen und Social-Media-Plugins gehören. Wenn wir in Zukunft dennoch derartige Cookies einsetzen sollten, werden wir Sie über jedes dieser Cookies informieren (Funktionsdauer des Cookie, mögliche Drittzugriffe, verarbeitete Daten) und Ihre Einwilligung zum Setzen dieses Cookies einholen.

3.3 Cookies anderer Websites

Bitte beachten Sie, dass unmittelbar beim Klicken auf einen externen Link gegebenenfalls gleich mehrere Cookies beliebiger Art (technisch notwenige und nicht notwendige) von dem verlinkten Webangebot auf Ihren Rechner gespeichert werden könnten. Hierauf haben wir keinen Einfluss, insbesondere nicht darauf, dass der Betreiber der verlinkten Website Sie als betroffene Person darauf rechtskonform aufmerksam macht und Ihre Einwilligung einholt. Dies liegt allein im Verantwortungsbereich der Betreibers der verlinkten Website. Links auf fremde Websites, für deren Inhalte wir keine Verantwortung übernehmen können, sind an der Bezeichnung (externer Link!) erkennbar.

Wenn Sie eine Speicherung fremder Cookies unbedingt verhindern möchten, dann folgen Sie bitte NICHT den externen Links auf unserer Website.

3.4 Textliche und graphische Gestaltung der Inhalte

Diese Website lädt Schriften von Google Fonts. Unter anderem von folgenden Stellen:

  • fonts.googleapis.com
  • fonts.gstatic.com

Das Laden von Schriften ist für die Generierung der Inhalte unserer Website technisch notwendig. Google könnte hiermit grundsätzlich Querverweise zwischen den beim Laden der Schriften erhoben Daten des Nutzers (IP-Adresse und Browser Fingerprint) und anderen Google-Diensten herstellen. Damit könnte Google prinzipiell feststellen, wann Sie diese Website besucht haben. 

3.5 Übertragungssicherheit

Die Verbindung zu unserer Internet-Präsenz www.radiologie-velen.de und sämtliche Datenübertragung findet ausschließlich in Form einer gesicherten Verbindung statt (SSL/TSL Verschlüsselung). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Adresszeile des Browsers.

3.6 Haftungsausschluss für externe Links

Die Haftung für Inhalte auf die durch externe Links verwiesen wird ist ausgeschlossen. Links auf fremde Websites, für deren Inhalte wir keine Verantwortung übernehmen können, sind an der Bezeichnung (externer Link!) erkennbar oder daran, dass bei Ihrem Browser, sofern er diese Funktion unterstützt, ein von radiologie-vielen.de abweichende Domain angezeigt wird, sobald Sie mit Finger oder Maus über den Link fahren.

4. Kommunikation mit uns

4.1 E-Mail

Soweit Sie uns personenbezogene Daten per E-Mail zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese entsprechend den europäischen und deutschen Datenschutzbestimmungen nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen. Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Fragen oder Erledigung Ihres Anliegens erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Damit Ihre E-Mails empfangen und bearbeitet werden können, werden Mail-Logfiles erstellt, wenn eine E-Mail vom Server empfangen oder versendet wird. Dabei werden die IP-Adresse des jeweiligen Servers, sowie die Absenderadresse und die Empfängeradresse dokumentiert. Die Daten im Mail-Logfile benötigt der Hoster etwas länger, da er letztere Informationen aus Servicegründen benötigt und um einen reibungslosen Mail-Betrieb gewährleisten zu können. Die personenbezogenen Daten aus dem Mail-Logfile werden vom Hoster daher nach vier Wochen gelöscht oder anonymisiert.

4.2 Kontaktformular 

All Ihre personenbezogenen Daten und weiteren Informationen, die Sie uns über das auf unserer Website eingerichtete Kontaktformular mitteilen, werden nur zum Zwecke der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfragen auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. a) und b) DSGVO erhoben und verarbeitet. Ihre Daten werden über die  Server des Hosters per E-Mail an uns weitergeleitet. Hierzu müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Erhebung Ihrer E‐Mail‐Adresse dient dazu, mit Ihnen in Kontakt treten zu können. Bei Nichtbereitstellung ist es uns leider nicht möglich, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen und Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Speicherung ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird nicht vorgenommen. Ansonsten gelten für das Kontaktformular dieselben Sachverhalte wie beim Versenden einer E-Mail an uns. Bitte beachten Sie, dass Sie automatisch eine Kopie der E-Mail, die Sie über unserer Kontaktformular an uns senden, an die von Ihnen als Absender angegebene E-Mail-Adresse erhalten. Dabei ist zu beachten, dass bei einem Tippfehler in der Adresse potentiell ein Dritter statt Ihnen die E-Mail-Kopie erhalten könnte, sofern die falsch angegebene Adresse auch existieren würde.

Eine Übermittlung der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung. Wir werden auch in Zukunft nur mit Hostern oder Service-Providern aus Deutschland kooperieren, die den strengen Vorgaben der DSGVO unterliegen. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an externe Dritte erfolgt nicht. Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns über das Kontaktformular mitteilen, werden bei uns gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Entsprechend lange wird Ihre E‐Mail‐Adresse und der Inhalt der Anfrage demnach gespeichert. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. 

5. Online-Kartendienst

Wir binden Landkarten des Dienstes “OpenStreetMap” ein (https://www.openstreetmap.org (externer Link!)), die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten werden. Die Verwendung aller OSMF-betriebenen Dienste wird durch die „Acceptable Use Policies (externer Link!)“ und der OSMF Datenschutzrichtlinie (externer Link!) geregelt.

Zur Darstellung des Kartenmaterials werden Daten unter anderem von folgenden Stellen heruntergeladen:

  • www.openstreetmap.com
  • www.openstreetmap.de
  • [*].tile.openstreetmap.com

Das Laden von Kartenmaterial ist für die Generierung der Inhalte unserer Website technisch notwendig. OpenStreetMap könnte hiermit grundsätzlich Querverweise zwischen den beim Laden der Karten erhoben Daten des Nutzers (IP-Adresse und Browser Fingerprint) und anderen OpenStreetMap-Diensten herstellen. Damit könnte OpenStreetMap prinzipiell feststellen, wann Sie diese Website besucht haben. 

Nach unserer Kenntnis werden die Daten der Nutzer durch OpenStreetMap ausschließlich zu Zwecken der Darstellung der Kartenfunktionen und Zwischenspeicherung der gewählten Einstellungen verwendet. Zu diesen Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne Einwilligung (im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihrer Mobilgeräte vollzogen), erhoben werden.

6. Ihre Rechte 

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer Auskunft zu erhalten sowie erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. 

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen gemäß Art. 16 DSGVO ein Recht auf Berichtigung zu. Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu. 

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen. Sollten Sie dieses Recht in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. 

Weiterhin steht Ihnen das Recht zu, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Sollten Sie der Meinung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht unter Einhaltung der Datenschutzgesetze erfolgt, würden wir Sie höflich darum bitten, sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Kontakt zu setzen. Weiterhin haben Sie gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. b) DSGVO das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen.

7. Nutzungsbedingungen

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich ausdrücklich mit dieser Datenschutzerklärung und unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Die Nutzungsbedingungen finden Sie auch unter https://radiologie-velen.de/nutzungsbedingungen/.

Aufsichtsbehörde

Nach §23 Abs.1 DSG-NRW-E ist für die Überwachung der Einhaltung der gesetzlichen Regeln folgende Aufsichtsbehörde zuständig:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle(diese Klammer muss mit @ ersetzt werden)ldi.nrw.de

© M. Deppe – Diese Information wird ständig aktualisiert. Stand: 02. Februar 2020